Pianofestival #2: Hyunah Park & Yuki Sunamura

25. November 2022 19:30 - 21:00 Stiftung Mozarteum Wiener Saal, Schwarzstraße 26, 5020 Salzburg

PROGRAMM

Ludwig van Beethoven: Cellosonate Nr. 3 in A-Dur op. 69
Robert Schumann: Fantasiestücke op. 73
*** Pause (ca. 20 Minuten) ***
Richard Strauss: Cellosonate in F-Dur op. 6

BESETZUNG
Hyunah Park Violoncello
Yuki Sunamura Klavier

Hyunah Park, geboren in Süd-Korea, ist bekannt für ihre musikalische Virtuosität und wurde als Solistin bereits zu zahlreichen Konzerten namhafter europäischer Orchester wie des Mährischen Philharmonie Orchesters, des Rumänischen National Radio Orchesters, den Berliner Symphonikern, des Bohuslav Martinu Philharmonie Orchesters, des Charkiwer Philharmonie Orchesters, des Orchesters in St. Paul, des Landesjungendorchesters Hamburg und vielen weiteren eingeladen.
Park schloss ihr Bachelorstudium an der Sookmyung Universität für Frauen in Korea unter Prof. Heechul Chae und Sungeun Chang ab. Ihr Masterstudium absolvierte sie an der Toho Universität für Musik in Japan unter Prof. Tsuyoshi Tsutsumi, Hisaya Dogin und Ko Iwasaki. Sie studierte im weiterführenden Diplomstudiengang an der Universität für Musik und Darstellende Künste Wien unter Prof. Stefan Kropfitsch und erhielt im März 2018 ihren Doktortitel mit Auszeichnung vom Tokyo College of Music unter Prof. Dmitry Feygin (Cello), Prof. Atsuko Okada und Prof. Midori Takeishi (Dissertation).
Ihre musikalischen Darbietungen werden sehr geschätzt, besonders Josef Haydns Konzert in C-Dur (Hob VIIb/1) unter dem Dirigenten Ben Palmer und mit dem Orchester in St. Paul, welches in der Kirche St. Paul in Covent Garden in London aufgeführt und von der ‘Haydn Society of Great Britain’ gelobt wurde.  Darüber hinaus feierte sie im Jahr 2017 mit Anton Dvořáks Cellokonzert in A-Dur (B.10) Premieren in Mexiko und Japan; die Veröffentlichung von Tonaufnahmen von Dvořáks Cellokonzerten gemeinsam mit dem ukrainischen Radio Symphonie Orchester sind geplant.
Park gewann nicht nur seit frühester Kindheit zahlreiche Preise in diversen internationalen Musikwettbewerben, sondern nahm auch als erstes Mitglied an der Suntory Hall Chamber Music Academy, welche im Suntory Hall Chamber Music Garden in Tokio veranstaltet wurde, teil. Aktuell unterrichtet Hyunah Park am Tokyo College of Music (TCM) und der TCM High School, darüber hinaus spielt sie Konzerte in Europa und Japan.

Die Pianistin Yuki Sunamura wurde in Sendai, Japan, geboren. Sie erhielt bereits als Kind Instrumentalunterricht an der Toho Gakuen School of Music bei Saito Mayumi und bei Mikako Abe. Im Alter von 14 Jahren übersiedelte sie nach Europa, um ihre musikalische Ausbildung fortzuführen. Yuki war Schülerin der Vorbereitungsklasse an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien bei Elisabeth Dvorak-Weißhaar und studierte anschließend Klavier Konzertfach bei Wolfgang Watzinger. 2014 schloss sie ihr Studium ab und absolvierte den postgradualen Lehrgang bei Christopher Hinterhuber am selben Institut. Ein weiteres postgraduales Studium, bei Barbara Moser, diesmal sowohl Solorepertoire als auch Liedbegleitung und Kammermusik umfassend, rundete ihre Ausbildung ab. Yuki ist Preisträgerin mehrerer nationaler und internationaler Wettbewerbe u.a. 1. Preis bei Prima La Musica, bei der International Young Pianists Chopin Competition in Estland, beim Münchner Klavierpodium, bei der Vietri sul Mare-Amalfi Coast International Piano Competition in Italien.
Solorezitals spielt Yuki Sunamura regelmäßig in Österreich, Deutschland, sowie Japan. Auch als Kammermusikerin ist sie in Japan und Europa aktiv. Im Jahr 2017 nahm sie gemeinsam mit der Flötistin Yumi Yamano die CD „Sammlung zeitgenössischer Flötenwerke“ (Gabriel Pierné, Yuko Uebayashi u.a.) für Belta Records auf. Im Mai und Dezember 2017 konzertierte sie mit der Cellistin Hyunah Park in Ariano Irpino und Irpinia in Italien. Im Juni 2017 trat sie mit Christopher Hinterhuber als Klavierduo auf zwei Klavieren in Tokio auf. Im Sommer 2018 absolvierte sie als Solistin des 1. Klavierkonzerts op. 11 von Chopin eine Tournee durch Italien mit dem spanischen Jove Orquestra Simfònica de Castelló. Seit 2018 ist sie als Pianistin sowie Dolmetscherin an der Kusatsu International Summer Music Academy in Kusatsu engagiert.

Freie Platzwahl! Buchen Sie Ihre Tickets hier:

Ticket Type Price Cart
Pianofestival #2: Hyunah Park & Yuki Sunamura 16,0028,00

Ausführung wählen