aspekteSALZBURG 5: Wheat, not oats… – ensemble mosaik

5. März 2021 19:00 - 20:15 Solitär, Universität Mozarteum, Mirabellplatz 1, 5020 Salzburg

Programm

Marco Döttlinger, corpus III für Ensemble, Live-Elektronik und Raumresonanzen (UA)
Johannes Maria Staud, Wheat, not oats, dear. I´m afraid. (2015)
Iannis Xenakis, Plekto (1993)
Achim Christian Bornhöft, AB  93 – Plain (Naturell) (UA)
Julia Mihály, Disappointment Diaries für Flöte, Violine, Cello, Synthesizer, Sampler, Elektronik und Video (2019)

Mitwirkende

ensemble mosaik:

Lennart Dohms, Leitung
Bettina Junge, Flöte
Simon Strasser, Oboe
Christian Vogel, Klarinette
Martin Losert, Saxophon
Ernst Surberg, Klavier
Roland Neffe, Schlagzeug
Chatschatur Kanajan, Violine
Karen Lorenz, Viola
Niklas Seidl, Violoncello
Arne Vierck, Klangregie

sowie
Julia Mihály, Live-Elektronik


Dem Ensemblewerk Wheat, not oats, dear. I´m afraid. von Johannes Maria Staud werden in diesem Konzert drei Uraufführungen und mit Plekto von Iannis Xenakis ein Klassiker der Moderne gegenübergestellt. Für das ensemble mosaik eine natürliche Herausforderung: der Einsatz von Elektronik im Kontext mit einem herausragenden Instrumentalensemble, das Berliner Luft nach Salzburg bringt.


INFORMATIONEN BEZÜGLICH COVID-19
Konzerte des aspekteFESTIVAL werden unter Einhaltung aller von der Bundesregierung verordneten Maßnahmen und weitergehender selbst auferlegter Sicherheitsmaßnahmen stattfinden. Für die Konzerte wurde ein Präventionskonzept erarbeitet.
Es gilt eine generelle Maskenpflicht in den Räumlichkeiten der Universität Mozarteum, außer am Sitzplatz während des Konzertes.
Sie erhalten Ihre (einem bestimmten Platz zugewiesenen) Karten im Foyer gegen Vorlage der Buchungsbestätigung. Sie können maximal 4 Karten pro Konzert erwerben und bestätigen damit, dass diese vier Personen entweder in einem gemeinsamen Haushalt leben oder als Gruppe gemeinsam das Konzert besuchen. Ihre Daten bleiben bis 28 Tage nach dem Konzert gespeichert, um im Falle einer Infektion den Behörden ein rasches Contact-Tracing zu ermöglichen.
Sie können Ihre Karten am Konzerttag ab 1 Stunde vor Veranstaltungsbeginn im Foyer abholen. Eine frühere Abholung der Karten ist leider nicht möglich, da die Bestuhlung je nach Verkauf der Karten erfolgt, um eine möglichst optimale Mischung aus Sicherheitsabstand und Anzahl der Plätze zu ermöglichen.
Bitte besuchen Sie das Konzert nur, wenn Sie sich gesund fühlen. Falls Sie sich krank fühlen, werden wir Ihnen das Eintrittsgeld vollständig refundieren!

Ticket Type Price Cart
aspekteSALZBURG 5: Wheat, not oats... – ensemble mosaik 10,0020,00 inkl. Mwst

Ausführung wählen